Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

Forschungsprojekte der MSA-Gruppe

Validierung von Land-Oberflächen-Temperaturen berechnet aus MSG- und EPS-Daten im Rahmen des EUMETSAT LSA-SAF.
aktuelle Projekte
Titel Ansprechpartner Short Description

Land Surface Analysis Satellite Applications Facility
MSA ist "Consortium Member" mit Zuständigkeit für die Stationen zur in-situ Validierung und für die "Cross-Validation" des von LSA - SAF abgeleiteten Landoberflächentemperatur (LST) Produktes.

Multi-Skalen Untersuchung der primären Wärmetransport Prozesse bei unterirdischen, städtischen Wärmeinseln ('Urban Heat Islands'); Kooperation mit KIT-AGW



 

Abgeschlossen  
 
REKLIP LST-Bestimmung und -Validierung BaWü / EU
EOS Helmholtz-EOS war ein Forschungsnetzwerk der "Helmholtz Gemeinschaft ". Die MSA-Forschungsgruppe arbeitete im EOS-Topic "Atmospheric Water Cycle(AWC)" Helmholtz Gemeinschaft
AVHRR 1 km Daten In Zusammenarbeit mit der FU Berlin wurden AVHRR-Daten von Europa und dem Mittelmeergebiet gespeichert und ausgewertet.
Geoland Land-Oberflächen-Temperature (LST) wurden für die Jahre 1998 bis  2005 aus METEOSAT-MVIRI berechnet EU
HCM Nutzung von Wolkeninformationen aus AVHRR in TOVS-Vertikalsondierungen EU
RESMEDES Erkennung von Land-Degradation im Mittelmeergebiet. EU
DWD-Sat

Überlagerung von AVHRR und TOVS.
Verbesserte Wolkenerkennung in AVHRR-Daten
Interpolation fehlender METEOSAT-slots

DWD Werkvertrag
China LST-Bestimmung, Emissionsvermögen, Radiometer