Institut für Meteorologie und Klimaforschung - Atmosphärische Spurengase und Fernerkundung (IMK-ASF)

STRATOCLIM

StratoCLIM ist ein Projekt im 7. Rahmenprogramm der EU mit 28 Partnern aus 11 Ländern. Sein Ziel ist die Erzeugung von verlässlicheren Projektionen des Klimawandels und des stratosphärischen Ozons durch ein besseres Verständnis und eine verbesserte Repräsentation von Schlüsselprozessen in der UTLS und der Stratosphäre. Beiträge des IMK-ASF: Ein 10-Jahres-Satz globaler Beobachtungen chemischer Schwefelverbingungen in der Atmosphäre (hauptsächlich COS und SO2) von MIPAS/Envisat-Messungen wird mithilfe von CTM-Läufen analysiert, um ein verbessertes Verständnis des Schwefeltransports aus der Troposphäre in die Stratosphäre, die chemische Umwandlung auf dem Transportweg, und die Bildung von Schwefelsäureaerosol zu gewinnen; Teilnahme an einer Flugzeugkampagne in das asiatische Monsoon-System mit GLORIA.