Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

Change of affiliation as of Sep. 1, 2016

For more information, please contact

Prof. Dr. André Butz
Telephone: +49 8153 28-2568
Telefax: +49 8153 28-1841
Email: andre.butz at dlr.de or andre.butz at lmu.de
Web: www.dlr.de/ipa

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
German Aerospace Center
Institute of Atmospheric Physics
Oberpfaffenhofen, Münchener Str. 20
82234 Wessling
Germany

and at

Ludwig-Maximilians-Universität (LMU)
Meteorological Institute
Theresienstr. 37
80333 Munich
Germany

 

Fernerkundung von Treibhausgasen zur Modellierung des Kohlenstoffkreislaufs (RemoteC)

Emissionen von Kohlendioxid (CO2) und Methan (CH4) werden maßgeblich für den Klimawandel verantwortlich gemacht. Quellen und Senken, die den Verbleib der Treibhausgase in der Erdatmosphäre kontrollieren, sind bis heute jedoch nur unzureichend quantifiziert. Vorhersagen des zukünftigen Klimas bleiben daher unsicher. Diese Lücken im Verständnis der relevanten biogeochemischen Prozesse werden vor allem durch einen Mangel an Messungen auf allen räumlichen und zeitlichen Skalen verursacht. Satelliten- und bodengestützte Fernerkundung bietet die Chance, diesen Mangel zu überwinden. Die größte Herausforderung besteht im Erreichen der erforderlichen Genauigkeiten, um von den gemessenen Treibhausgaskonzentrationen auf Quellen und Senken schließen zu können.

Das Forschungsprojekt RemoteC zielt darauf ab, die Fernerkundung von CO2 und CH4 sowohl vom Satelliten als auch vom Boden mit hoher Genauigkeit zu betreiben und mit den gewonnenen Daten Quell- und Senkenprozesse zu modellieren.

RemoteC wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) durch das Emmy-Noether Programm gefördert.